Col de Soubeyrand

Col de Soubeyrand




 

Nach ca.10 Jahren besuchte ich dieses Jahr (10. 2009) wieder einmal die Stelle am Subeyrand. Nach dem ich mir die Abwitterungen angesehen habe, beginne ich an meiner alten Fundstelle wieder zu arbeiten. Nach kurzer Zeit zeigen sich die ersten Hinweise auf Septarien und es dauernde nicht lange und die erste Septarie ist in meiner Hand. Ich finde noch weitere Stücke und beschließe diese erst zuhause zu öffnen, dies ist sicherer beim Transport und man muss nicht so um die Kristalle bangen. Nach dem öffnen stellte sich dann heraus, die Septarien hatten gute Hohlräume und waren sehr dunkel und hatten kleine klare Kristalle. So bin ich mit meinen kleinen Besuch und dem Ergebnis zufrieden.



Die Fundstelle



So sehen sie aus